Zürich ist mein Lebensmittelpunkt und liegt mir am Herzen. Unabhängigkeit, Freiheit, Sicherheit und eine hervorragende Lebensqualität sind keine Selbstverständlichkeiten – gerade wegen der Corona-Krise seht einiges auf dem Spiel. Es braucht daher eine liberale Politik, welche Chancen für die Zukunft erkennt und diese nutzt.

Austausch, Offenheit, Toleranz, Fairness, Anstand, Bescheidenheit und schonender Umgang mit unseren Ressourcen sind mir wichtig. Auch künftige Generationen sollen gesund, sicher und in Wohlstand leben können – dies gelingt nur gemeinsam und nicht mit Abschottung!

Ihr Marcel Müller, stadtzürcher FDP-Gemeinderat aus dem Kreis 9

Blog

Wir dürfen uns die Freiheit nicht durch einen Virus rauben lassen

Ein Virus darf uns nicht die Freiheiten rauben!

«Seit etwa einem Jahrhundert sind Notfälle, wie zurzeit der Kampf gegen den Coronavirus, Rechtfertigungen für mehr staatlichen Zwang. Viktor Orbán etwa nutze den Coronavirus aus, um den Staat weiter auszubauen. Die Ursachen des Staatsausbaus sind nicht Kriege und Krisen, sondern es sind Ideen – im Fall des ungarischen Premiers ist es die Mischung aus Nationalismus und Sozialismus, die man Nationalsozialismus nennt.»

Mehr »

Coronakrise: Massnahmenplan FDP Stadt Zürich

Die Stadt Zürich ist von der Coronakrise stark betroffen. Durch die Massnahmen des Bundes konnte eine Überlastung des Gesundheitswesens zwar verhindert werden. Jedoch zeigen sich nun die verheerenden Folgen einer städtischen Politik, welche über Jahre den exzessiven, dirigistischen Staatsausbau über alles stellte und jegliche Luxuswünsche erfüllen wollte.

Mehr »